Maja lunde die letzte ihrer art. Maja Lundes neuer Roman „Die Letzten ihrer Art“


Mitchell Die Letzten ihrer Art (Buch (gebunden)), Maja Lunde
  • Fabian Vielleicht kaufen sie das Buch, um sich ein wenig zu gruseln, während sie gleichzeitig hoffen oder sogar glauben, sie selbst, ihre Kinder oder Kindeskinder würden dem Verhängnis auf irgendeine Art entkommen.
  • Charley Die Handlung ist sehr detailreich, was die ganze Geschichte sehr authentisch macht und man wirklich denken könnte, alles wäre in der Realität geschehen - zumindest Michails und Karins Geschichte. Die ohnehin schon unterkühlte Beziehung von Mutter und Sohn wird durch die tägliche Zusammenarbeit noch weiter zugespitzt und der Leser sieht Karins andere Seite — da ist nämlich nicht nur die Frau, die ihr ganzes Leben den Wildpferden und dem Wiederaufbau der Tierart widmet, sondern auch die distanzierte Mutter, die weder ein liebevolles Miteinander mit ihrem Sohn zulässt noch ihre eigenen Gefühle erlaubt.
20.05.2020
Ervin „Die letzten ihrer Art“ von Maja Lunde
  • Giovanni Letztere tragen dazu bei, die Spannung größtenteils aufrecht zu erhalten. Ein roter Faden ist während des Lesens deutlich zu erkennen und die Nebenhandlungen sind mal mehr, mal weniger vorhanden.
  • Delbert Maja Lunde dreht das zum Schluss geschickt, so dass Die Letzten ihrer Art nicht ganz hoffnungslos endet.
22.04.2020
Brenda Die Letzten ihrer Art
  • Raul Aber das will Eva, die erste, die in Maja Lundes Roman zu Wort kommt, noch nicht einsehen.
  • Kennith Menschen, die vor Bränden in Frankreich flüchten.
23.04.2020
Ashley Maja Lunde: Ein Buch ohne Boden
  • Valentin Vergebens und wertlos, sie hätte ihren Wert verloren, hätte ich ihm seinen Willen gelassen.
  • Wilbur Eva weigert sich jedoch trotz des Beharrens ihrer Tochter, weiterzuziehen.
15.04.2020
Jason Maja Lunde: Die Letzten ihrer Art. Roman
  • Jimmie Während Michail, dessen Geschichte ein Reisebericht ist, weich und teilweise naiv wirkt, sind die weiblichen Protagonistinnen hart und schwer zugänglich.
19.04.2020
Noe Buchempfehlung: Die Letzten ihrer Art von Maja Lunde: Hervorragend recherchiertes Episodenbuch von der Autorin der Stunde!
  • Rick Diesmal stehen die sogenannten Przewalski-Pferde im Mittelpunkt, die lange Zeit als letzte Überlebende Art eines Urwildpferdes galten und bis heute durch Zuchtprogramme in Zoos und durch Auswilderungsprogramme vor dem endgültigen Aussterben geschützt werden sollen.
05.05.2020
Barry Die Letzten ihrer Art (Buch (gebunden)), Maja Lunde
  • Graham Das ende der Welt als Erlösung von Technik, Staat und Gesellschaft Angesichts der Erwartung, in nicht allzu ferner Zukunft werde es eine ökologische Katastrophe geben, die zumindest menschliches Leben in weiten Teilen der Erde unmöglich macht, gibt es ein weitverbreitetes Missverständnis.
  • Gregg Die meisten Menschen sind bereits fortgezogen.
31.03.2020
Johnathan Die letzten ihrer Art
  • Mitchel Die Reise in die Mongolei ist für ihn ein Neuanfang. Die allegorische Bedeutung dieser Szene kann auch dem schlichtesten Gemüt nicht entgehen: Der Mensch zieht sich von allen Versuchen zurück, die Natur beherrschen zu wollen, und er fällt selbst wieder der Natur anheim.
09.05.2020
Rolando Die Letzten ihrer Art (gebundenes Buch)
  • Seth Es ist allerdings weniger wichtig, wer spricht.
15.04.2020
Mario Die letzten ihrer Art
  • Wilburn Maja Lunde: Die letzten ihrer Art Your browser does not support the audio element.
22.05.2020
Conrad Die Letzten ihrer Art (gebundenes Buch)
  • Homer Doch als es soweit war, konnte ich mich nur schwerlich von der dreigeteilten Geschichte um die Przewalski-Wildpferde und ihrem Aussterben losreißen. Insgesamt fand ich diesen Teil viel besser als den Vorgänger und ich bin froh der Reihe noch eine Chance gegeben zu haben.
12.05.2020
Alex Die letzten ihrer Art
  • Christoper Strukturell bleibt sich Maja Lunde treu.
14.05.2020